Autoren gesucht!
Alles rund um Spielzeug

Adventskalender

Adventskalender Eisenbahn

Der Adventskalender ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. 24 Überraschungen sollen das Warten auf das Christkind verkürzen. Ein Adventskalender gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen zum selber basteln, selbst befüllen oder auch fertig zu kaufen.

Adventskalender früher
Schon früher gab es Adventskalender Formen, die die verbleibenden Tage bis Weihnachten zeigten. Im 19. Jahrhundert wurden z. B. 24 Bilder nacheinander an die Wand gehängt oder einfach 24 Kreidestriche an die Tür gemalt, die dann täglich nach und nach weggewischt wurden – ein sogenannter Strichkalender. Neben diesen Adventskalender Formen gab es noch die Weihnachtsuhr oder die Adventskerze, die man jeden Tag in der Adventszeit bis zu einer bestimmten Markierung abbrennen durfte.
Anfang der 20er Jahre entstanden gedruckte religiöse Adventskalender, hinter deren Fenstern jeden Tag ein Bibelvers erschien. In der Zeit des 2. Weltkriegs verzichtete man auf Adventskalender, da Papier knapp war und keine Bildkalender hergestellt werden durften.
Adventskalender mit Schokoladenfüllung gibt es seit 1958.

Adventskalender heute
Adventskalender gibt es heute in Hülle und Fülle. In jedem Supermarkt findet man den Adventskalender mit Schokoladenfüllung mit Weihnachtsmotiven.
In Papierläden und Buchläden gibt es den klassischen Adventskalender aus Karton oder Papier mit weihnachtlichen Motiven hinter den Fenstern.
Mittlerweile gibt es von fast allen Spielzeugherstellern Aventskalender, die 24 Überraschungen in Form von Spielzeug enthalten. Besonders beliebt ist der Playmobil Adventskalender, der den Kindern in der Vorweihnachtszeit viel Freude bereitet, da es jeden Tag einen Teil zum Zusammenbauen gibt. Bei Mädchen besonders beliebt, ist der Baby Born Adventskalender mit einer Mini Baby Born Puppe und winterlicher Puppenkleidung und Accessoires.
Gerne werden Adventskalender auch selbstgebastelt und selbst befüllt, bei diesen Adventskalendern sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt auch Adventskalender aus Holz oder Adventskalender mit Stoffsäckchen, die man nur noch befüllen muß und jedes Jahr wieder verwenden kann.
Eine schöne Idee ist ein Adventskalender Buch mit 24 Geschichten zum Vorlesen. Eine besonders kreative Variante eines solchen Adventskalenders ist der Folienadventskalender. In einem solchen Adventskalender kann man jeden Tag eine Geschichte lesen und ein dazu passendes Folienbild ans Fenster kleben. So entsteht nach 24 Tagen ein schönes weihnachtliches Fensterbild. Meistens wird in diesen Adventskalender Büchern die Weihnachtsgeschichte erzählt und es entsteht dabei ein schönes Weihnachtskrippenmotiv.
Ferner gibt es Adventskalender als Hörbuch mit 24 Adventsgeschichten zum Anhören.

Egal für welchen Adventskalender Sie sich entscheiden, wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern eine schöne und spannende Adventszeit und viel Spaß beim Öffnen jedes Türchens oder Säckchens von ihrem Adventskalender.

Stichworte:

, ,
« Tolles Bastelergebnis - Laterne Drac...
NEUHEIT 2009: HABA Adventskalender W... »

Ähnliche Beiträge

13 Kommentare

  1. Baby Born Adventskalender 2008 sagte am 4. November 2008 um 22:21

    [...] Menge Spaß und Vorfreude mit dem Baby Born Adventskalender [...]

  2. Annika sagte am 5. November 2008 um 12:06

    Ich bin ja ein Riesenfan von Adventskalendern. Selbst mit mitte 20 muss ich im Dezember einfach jeden Tag ein Türchen, Säckchen oder ähnliches öffnen, das gehört einfach dazu! Am schönsten sind da natürlich die selbstgebastelten Adventskalender mit ganz individueller Befüllung, das ist die Überraschung am größten!

  3. PLAYMOBIL Adventskalender Wildfütterung sagte am 6. November 2008 um 11:06

    [...] PLAYMOBIL Adventskalender Wildfütterung ganz besonders schön anzuschauen und vermittelt garantiert Weihnachtsvorfreude. In [...]

  4. LEGO City Adventskalender sagte am 6. November 2008 um 14:24

    [...] wunderschöne LEGO City Adventskalender bringt Kinderaugen sicher zum leuchten und bringt jede Menge Spannung und Vorfreude in die [...]

  5. Folien – Adventskalender sagte am 10. November 2008 um 14:20

    [...] Folien – Adventskalender „Wenn es Weihnachten wird“ ist ein Adventskalender in einer ganz anderen Form. Man öffnet nicht jeden Tag ein Türchen, wie man es normalerweise von [...]

  6. Adventskalender schon fertig…? sagte am 11. November 2008 um 11:38

    [...] Und wenn ihr euch für Adventskalender speziell für Kinder interessiert, dann schaut doch mal bei Sabine vorbei, die hat euch darüber auch noch einiges zu [...]

  7. Weihnachtskrippe sagte am 13. November 2008 um 11:45

    [...] einzelnen Figuren der Weihnachtskrippe HABA kann man bereits im Adventskalender verstecken und den Stall dann erst an Weihnachten verschenken. So kann man den Kindern am [...]

  8. Elfi Elf sagte am 14. November 2008 um 16:23

    … auch in meinem Blog sind deine Anregungen erwähnt - alles Gute und viel Erfolg!
    http://www.edelight.de/themenwelt/gesundheit-ernaehrung/advent-advent/

  9. Schlümpfe sagte am 20. November 2008 um 12:16

    [...] Als Mitbringsel oder für den Adventskalender sind Schlümpfe sehr [...]

  10. Kinderküche sagte am 21. November 2008 um 13:57

    [...] als Weihnachtsgeschenk. Außerdem gibt es jede Menge Zubehör für die Kinderküche, mit dem der Adventskalender zuvor befüllt werden kann. Besonders schön und empfehlenswert ist eine Kinderküche aus [...]

  11. Kinderküche sagte am 21. November 2008 um 16:34

    [...] als Weihnachtsgeschenk. Außerdem gibt es jede Menge Zubehör für die Kinderküche, mit dem der Adventskalender in der Vorweihnachtszeit befüllt werden kann. Besonders schön und empfehlenswert ist eine [...]

  12. NEUHEIT 2009: HABA Adventskalender Weihnachtsgeschichte sagte am 18. Oktober 2009 um 13:49

    [...] HABA Adventskalender Weihnachtsgeschichte ist ein ganz besonders origineller Adventskalender, denn hier lassen sich nicht nur 24 Türchen mit tollen Holzspielfiguren öffnen, sondern an [...]

  13. Kinderspaß für Silvester sagte am 14. Dezember 2009 um 21:35

    [...] Adventskalender ist mittlerweile um die Hälfte leichter geworden und die Vorfreude der Kinder auf Weihnachten wird [...]